Unentschieden gegen Erlensee

von Dietmar (44 mal gelesen) (Kommentare: 0)

Saison 2022/2023

Kreisliga C Hanau · 17. Spieltag

SV Oberdorfelden II – 1.FC Erlensee III 0:0

Starke kämpferische Leistung gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga C

Nach der 9:2 Auswärtsniederlage gegen DJK Steinheim am letzten Sonntag kam der Tabellenzweite 1. FC Erlensee III zum ungünstigsten Zeitpunkt an den Rangenberg. Außerdem hatte der SVO II extreme Personalprobleme durch krankheitsbedingte Spielerausfälle. Letztendlich musste SVO II Trainer René Neuberger die Torwartposition einnehmen und SVO I Trainer Serdar Yalta die Liberoposition. Die Ersatzbank wurde von dem leicht angeschlagenen Dennis Bertram und Bernd Franzsander besetzt. Also alles andere als beste Vorraussetzung für ein Spiel. Erlensee war mit seiner Stammbesatzung angereist und hatte vier Ersatzspieler auf der Bank. Die Niederlage war fast sicher und es galt diese in Grenzen zu halten. Der Platzvorteil mit dem sehr weichen Rasenspielfeld war eventuell ein Vorteil für die Heimmannschaft, da der Gast aus Erlensee auf Kunstrasen trainiert und spielt.

Zur Überraschung der heimischen Zuschauer spielte der SVO munter mit und ersetzte die eventuell fehlende Spieltechnik durch enormen kämpferischen Einsatz. Im defensiven Bereich hielt SVO I Trainer Serdar Yalta die gewohnte Übersicht und Spielstärke und was dann noch durchkam parierte SVO II Trainer René Neuberger als Torwart. Ein starkes Gespann. In den ersten 30. Spielminuten war das Spiel offen, Erlensee dominierte konnte aber gegen die gut stehende SVO Abwehr keine echten Torchancen erspielen. Einen 20m Freistoß setzte Erlensees bester Spieler Manuel Igne (Nr.13) in die Mauer (32. Min.) und auch der Freistoß aus ca. 25 m in der 35. Min. konnte per Kopfballabwehr geklärt werden. Im Gegenzug landete der 25m Schuss von Mohannad Al Ghazzi (36. Min.) weit über dem Torgebälk. Die erste große SVO Torchance brachte der aus der Mitte des gegnerischen Spielfeldes von Serdar Yalta in den 5m Raum geschlagene Freistoß in der 40. Spielminute, den der in der 21. Min. eingewechselte Dennis Bertram nur knapp verpasste. Erlensee hatte in der ersten Spielhälfte zwar eine Unzahl von Freistößen, aber die gut stehende Abwehr ließ keine klaren Torchancen zu. Die letzte Aktion der ersten Spielhälfte gehörte Erlensee, aber der von halblinks herein geschlagene Freistoß von Dennis Weingärtner (Nr.10) wurde eine sichere Beute von Torwart Neuberger.

Der erwartete bedingungslose Sturmlauf der Gastmannschaft blieb zu Beginn der zweiten Spielhälfte aus. Der SVO versuchte durch lange Ballbesitzphasen den Spielaufbau des Gegners zu stören. Die in der 49. Spielminute von Mohannad Al Ghazzi hereingebrachte Ecke auf den zweiten Pfosten wurde abgewehrt, ebenso der Freistoß in der 51. Minute. Nachdem Mohhammad Al Ghazzi in der 26. Min. wegen eines Foulspiels die gelbe Karte gesehen hat, musste er in der 55. Min. nach wiederholtem Foulspiel eine zehnminütige Zeitstrafe von Schiedsrichter Metin Can (Hanau) akzeptieren. Aber auch diese Zeit überstand der SVO, da der in der Halbzeit für Serdar Yalta eingewechselte Bernd Franzsander nahtlos die starke Abwehrleistung kopierte. Glück hatte der SVO in der 65. Min., als der eingewechselte Justin Schumann (Nr.4) freistehend im 5m Raum vergab. Zum Ende hin stand der SVO unter Dauerdruck, konnte aber mit sehr starker Mannschaftsleistung das torlose Unentschieden bis zum Abpfiff verteidigen. Ein unerwarteter Punktgewinn der aber hoch verdient war. Ein Beispiel dafür, dass mit der richtigen Einstellung und großem Kampfgeist viel erreicht werden kann.

Am kommenden Sonntag, den 20.11.2022 (Totensonntag) erwartet SVO II um 13:00 Uhr zum ersten Rückrundenspiel den aktuellen Tabellendritten 1960 Hanau II als Gast am Rangenberg. Das Hinspiel konnte der SVO II mit einem 2:2 offen gestalten.

Aufstellung:

René Neuberger (TW); Markus Werth; Timm Schleiter; Serdar Yalta (ab 46. Bernd Franzsander); Samirullah Salehy; Carsten Reiber; Giuseppe Saba (ab 21. Dennis Bertram); Oliver Asmus; Dawid Ghebretinsae (C); Mohannad Al Ghazzi; Mohammad Al Ghazzi;

Startseite www.SVOFusssball.de

#nurdersvo #schwarzgelb #svo #svoberdorfelden

4,7/5 Bälle (3 Stimmen)

Zurück

Einen Kommentar schreiben